DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


(((Katharina König-Preuss)))🍓

4h (((Katharina König-Preuss)))🍓
@KatharinaKoenig

Antworten Retweeten Favorit Wie kompetent die #ParlKK (die #Verfassungsschutz kontrollieren soll) ist, erkennt man allein daran, dass sie von… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Linksfraktion Thl

53m Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Das #Kapital in Farbe. #Marx als Comic-Ausstellung ist ab heute bis August im @ThuerLandtag in der Fraktion… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
10. Januar 2018

DIE LINKE. solidarisch mit Beschäftigten in der Metallbranche

 

 „Eine 6%ige Entgelterhöhung und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit sind keine utopischen Forderungen, sondern angesicht der Branchenentwicklung ein ernstzunehmender Verhandlungseinstieg einer Gewerkschaft“, erklären die in Weimar und im Weimarer Land tätigen LINKEN Landtagsabgeordneten Sabine Berninger und Steffen Dittes anlässlich des heutigen Warnstreiks bei der Hydrema in Weimar.

„Wir erklären uns solidarisch mit den Beschäftigten in der Metallindustrie, die heute auch beim Weimarer Baumaschinenhersteller Hydrema ihren Forderungen Nachdruck verleihen. DIE LINKE. unterstützt die Forderung, angesichts der guten konjunkturellen Lage nicht nur eine merkbare Entgelterhöhung sondern mit den Verbesserungen hinsichtlich der selbstbestimmten Gestaltung der Arbeitszeiten - zum Beispiel durch mehr freigewählte Freischichten für SchichtarbeiterInnen oder die zeitweise Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit - auch eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf tariflich zu regeln.“