Termine

24. November 2017 - 24. Mai 2018 | 2 Einträge gefunden
Sitzung des Thüringer Landtages
29. November 2017 – 1. Dezember 2017
Die Sitzung des Landtages beginnt am Mittwoch 14.00 Uhr und am Donnerstag sowie am Freitag jeweils 9.00 Uhr. Die Tagesordnung, Sitzungsinhalte sowie einen Link zum Livestream finden Sie hier: http://plenumonline.fem.tu-ilmenau.de/thueringen/mehr...
Erfurt, Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1
Sitzung des Thüringer Landtages
19. Dezember 2017 – 21. Dezember 2017
Die Sitzung des Landtages beginnt am Mittwoch 14.00 Uhr und am Donnerstag sowie am Freitag jeweils 9.00 Uhr. Die Tagesordnung, Sitzungsinhalte sowie einen Link zum Livestream finden Sie hier: http://plenumonline.fem.tu-ilmenau.de/thueringen/mehr...
Erfurt, Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1
 

Thüringen hilft - Thuringia helps - تورینگن کمک می کند - مساعدة مواطني تورينجن

Neue Internetplattform für Flüchtlinge, Migranten, Helfer und Arbeitgeber

Das neue mehrsprachige Internetportal www.thuringia-helps.de bzw. www.thüringen-hilft.de der Thüringer Landesregierung ist online. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Arbeitsministerin Heike Werner und Migrationsminister Dieter Lauinger gaben dafür heute symbolisch den Startschuss. Die Website bündelt Informationen und Angebote für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten, Helferinnen und Helfer sowie Arbeitgeber.

Das Thüringer Arbeits- und Sozialministerium hat dafür Informationen und Materialien zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema „Arbeit und Ausbildung“ zusammengestellt.

Arbeitsministerin Heike Werner sagte: „Gerade der schnelle Zugang zu Ausbildung und Arbeit sind der Schlüssel für eine er­folgreiche Integration.“ Deshalb seien gezielt auch Angebote der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) und des "Welcome Centers Thuringia" integriert worden. „Die gezielte Qualifizierung und Vermittlung der Flüchtlinge kann und soll einen Beitrag zur Deckung des Fachkräftebedarfs hier bei uns in Thüringen leisten“, sagte Heike Werner.

Den Nutzerinnen und Nutzern finden auf der Website ganz unkompliziert Antworten unter anderem zu den Themen 

  • Zugangsvoraussetzungen für Arbeit und Ausbildung,
  • Duales Berufsbildungssystem
  • Anerkennung von Berufsqualifikationen.

Das Angebot soll in den kommenden Monaten stetig ausgebaut werden. Erstellt wurde die Plattform von der LEG Thüringen. Das Thüringer Wirtschaftsministerium finanziert das Projekt. Die LEG wird dabei neben der Thüringer Staatskanzlei und den Ministerien durch viele zivile Flüchtlingsinitiativen unterstützt.

 
6. November 2017 Wahlkreis/Aktuell

Stadt Weimar profitiert vom neuen Finanzausgleich 2018 erheblich

Aus dem kommunalen Finanzausgleich erhält die Stadt 1,8 Mio. Euro mehr als 2017: „Ein weiteres Mal hat Rot-Rot-Grün Wort gehalten und wird die Finanzausgleichsmasse 2018 um weitere 50 Millionen Euro auf 1,96 Milliarden Euro erhöhen. Durch die Veränderungen in der inneren Struktur des Finanzausgleichs wird insbesondere auch die Stadt Weimar profitieren“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE). Mehr...

 
1. November 2017 Aktuell/Wahlkreis

Café Gedanken frei am 21. Oktober 2017 zum 100. Geburtstag von Stéphane Hessel mit Michael Kogon

Am 20. Oktober 2017 wäre Stéphane Hessel 100 Jahre alt geworden. Seine schicksalshaften Lebenserfahrungen im Europa des 20. Jahrhunderts begründeten sein Engagement als Antifaschist und Diplomat. Als Mitglied der Résistence entging Hessel im KZ Buchenwald nur knapp dem Tod. Nach dem Krieg setzte er sich als UNO-Mitarbeiter für Entwicklungshilfe, Entkolonialisierung, Demokratie und Menschenrechte ein. Gleichwohl es nicht gelungen ist, ihn als Ehrenbürger der Stadt Weimar zu würdigen, wird nun der Platz des neuen Bauhaus-Musuem nach ihm benannt werden. Mehr...

 
5. Oktober 2017 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

DIE LINKE hinterfragt Plan, Coca-Cola-Standort zu schließen

Der US-Getränkekonzern Coca-Cola hat angekündigt, seinen Standort in Weimar schließen zu wollen: Produktion und Verwaltung sollen zum 1. März 2018 eingestellt werden. Von den Veränderungen betroffen sind 178 von 223 Arbeitsplätze. Dazu erklärt Dieter Hausold, Sprecher für Wirtschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Diese Entscheidung des US-Konzerns, die wir sehr kritisch hinterfragen und nicht hingenommen werden kann, lässt die Betroffenen nun vor einer ungewissen Zukunft stehen. Daher ist es gut, dass sich der Thüringer Wirtschaftsminister schnell einschaltet und die Gespräche mit der Geschäftsführung sowie dem Betriebsrat von Coca Cola European Partners Deutschland GmbH aufnimmt. Die Linksfraktion unterstützt das Bestreben, die Hängepartie für die Beschäftigten schnellstmöglich zu beenden und für eine dauerhafte Perspektive des Standortes zu sorgen.“ Mehr...

 
13. September 2017 Aktuell/Wahlkreis

Für einen anderen Weimarer Blick auf eine aktuelle Debatte

Im Beitrag der Thüringer Allgemeinen vom 13. September 2017 „Die Skepsis bleibt, trotz vieler Beteuerungen“ über die am 12. September 2017 stattgefundene Podiumsdiskussion der Bürgerinitiative „Unser Museum bleibt“ zur Zukunft des Museums für Ur- und Frühgeschichte wird meine Wortmeldung in der Veranstaltung dahingehend kommentiert, dass „ausgerechnet (Dittes) Weimar vor(hielt), wie viele Landesmittel doch in die Stadt flössen“. Dass diese Zusammenfassung weder Inhalt noch Intention meines Beitrages wiedergibt, ist hinnehmbar aber auch symptomatisch für einen Weimarer Blick, der aber wesentlich die Diskussion um die zukünftige Entwicklung Weimars gleichwohl bestimmt wie auch erschwert. Mehr...

 
30. August 2017 Aktuell/Wahlkreis

Ausstellunsgeröffnung zur jahrelangen Arbeit der AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V.

Am Abend des 28. August 2017 wurde die Comic-Ausstellung der Jenaer Künstlerin Julia Tripke in den Räumlichkeiten des Wahlkreisbüros eröffnet. Diese skizziert verschiedene Bereiche des über 25 jährigen Arbeit der AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V.. Die seit 1995 im Verein tätige Vorstandsfrau Claudia Nenninger gab einen ausführlichen, sehr lebendigen und spannenden Einblick in die Gründungszeit rund um den Fall der Mauer, die weitere Entwicklung und herausragende Projekte der AIDS-Hilfe in Weimar. Mehr...

 
17. August 2017 Wahlkreis/Aktuell

Neue Gemeinschaftsschule Carl Zeiss in Weimar

Zum neuen Start ins Schuljahr wurde aus der Regelschule "Carl-August Musäus" die Staatliche Gemeinschaftsschule "Carl Zeiss" Weimar. Steffen Dittes war zur Eröffnung zugegen und sprach kurz über die positiven Möglichkeiten einer Gemeinschaftsschule, ihre Schülerinnnen und Schülerin einer solidarischen Lerngemeinschaft einen Raum zur freien Entfaltung zu bieten.Dittes wünscht allen, den Schüler_innen und den Leher_innen einen guten Start ins neue Schuljahrund viel Erfolg damit, das Konzept der Gemeinschaftsschule mit Leben zu befüllen. Mehr...

 
17. Mai 2017 Aktuell/Wahlkreis

„Optimismus ist gerechtfertigt“

In der Eckermann-Buchhandlung in Weimar, in der sich dicke Bücher in hölzernen Regalen türmen, erfüllt der Duft von Kaffee an diesem Nachmittag den Raum. Es ist wieder Zeit für das „Café Gedanken frei“, das spannende Diskussionen in einer gemütlichen Atmosphäre verspricht. Am Samstag, den 6. Mai gibt die Bundestagsabgeordnete Martina Renner hier im Gespräch mit dem Thüringer Landtagsabgeordneten Steffen Dittes einen Einblick in ihren politischen Alltag und bezieht Stellung in innenpolitischen Fragen. Mehr...

 
11. Mai 2017 Aktuell/Wahlkreis

Am 16.05.2017 laden wir zur offenen Diskussion mit den Abgeordneten Susanne Hennig-Wellsow (Fraktionsvorsitzende) und Steffen Dittes (Innenpolitischer Sprecher) ein! Mehr...

 
9. Mai 2017 Wahlkreis/Aktuell

Zeugenbericht "Ein Gericht versagt – Zum Überfall am 1. Mai 2015 in Weimar"

Der Nebenkläger Dr. Alexander Bierbach hat zum Gerichtsverfahren zum Überfall auf die 1. Mai-Kundgebung 2015 seine Gedanken niedergeschrieben, diese können hier nachgelesen werden. Mehr...

 
4. Mai 2017 Wahlkreis/Aktuell

Weg zur Gemeinschaftsschule findet ausdrückliche Unterstützung

„Die Vorteile einer Gemeinschaftsschule liegen auf der Hand und sind jedem bekannt: längeres gemeinsames Lernen wird gefördert und an einer Schule sind mehrere Schulabschlüsse möglich“, stellt LINKE-Landtagsabgeordneter Steffen Dittes fest und verweist auf die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag. Darin hatten sich LINKE, SPD und GRÜNE dazu bekannt, die Gemeinschaftsschule in Thüringen flächendeckend als Angebot des längeren gemeinsamen Lernens auszubauen. „Den Ausbau der Gemeinschaftsschulen haben wir aber auch an den Wunsch von Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer vor Ort geknüpft. Die Entscheidung der Akteure der Carl-August Musäus Regelschule in Weimar West, ein Konzept zur Thüringer Gemeinschaftsschule mit den Klassen 5 bis 12 zu erarbeiten, findet meine ausdrückliche Würdigung und Unterstützung. Das Vorhaben Vorgehen spricht für eine bewusste Qualitätsentwicklung innerhalb dieser Schule“, so Dittes. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 96