Termine

22. Mai 2018 - 22. November 2018 | 3 Einträge gefunden
Sitzung des Thüringer Landtages
23. Mai 2018 – 25. Mai 2018
Die Sitzung des Landtages beginnt am Mittwoch 14.00 Uhr und am Donnerstag sowie am Freitag jeweils 9.00 Uhr. Die Tagesordnung, Sitzungsinhalte sowie einen Link zum Livestream finden Sie hier: http://plenumonline.fem.tu-ilmenau.de/thueringen/mehr...
Erfurt, Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1
Workshop: Marx und Umweltpolitik
23. Mai 2018 19:00 – 21:00 Uhr
Wir wollen mit Marx Kapitalismusanalysen verstehen, wie es zu Umweltzerstörung kommen kann, obwohl niemand sie will und die Wirkungsweise von Ansätzen der Umweltpolitik mit marxscher Brille betrachten & diskutieren. (SJD - Die Falken Weimar)mehr...
Marktstraße 17, Weimar
Café Gedanken frei: "Lady Liberty"
26. Mai 2018 15:00 – 17:00 Uhr
Von seinen drei Töchtern hatte Eleanor (1855 – 1898) die engste Bindung an Karl Marx. Sie war auch die beste Kennerin seines Werks, zu dessen Sachwalterin sie sich machte: Als Editorin und Übersetzerin seiner Schriften hat sie unser Marx-Bild entscheidend geprägt. Obwohl diese starke Frau sehr beliebt war und sogar von politischen Feinden respektiert wurde, litt sie unter schweren Depressionen, die sie mit 43 Jahren in den Selbstmord trieben. „Das Drama der Vatertochter“ thematisierte Eva Weissweiler, renommierte Sachbuchautorin, bereits in ihrer Biografie Tussy Marx von 2002. Für ihre überarbeitete Neuauflage "Lady Liberty. Das Leben der jüngsten Marx- Tochter Eleanor" konnte sie erstmals mehr als 100 unveröffentlichte Briefe aus russischen und holländischen Archiven konsultieren und wird dadurch neue Forschungsergebnisse präsentieren.mehr...
Eckermann-Buchhandlung, Marktstraße 2, Weimar
 

Thüringen hilft - Thuringia helps - تورینگن کمک می کند - مساعدة مواطني تورينجن

Neue Internetplattform für Flüchtlinge, Migranten, Helfer und Arbeitgeber

Das neue mehrsprachige Internetportal www.thuringia-helps.de bzw. www.thüringen-hilft.de der Thüringer Landesregierung ist online. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Arbeitsministerin Heike Werner und Migrationsminister Dieter Lauinger gaben dafür heute symbolisch den Startschuss. Die Website bündelt Informationen und Angebote für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten, Helferinnen und Helfer sowie Arbeitgeber.

Das Thüringer Arbeits- und Sozialministerium hat dafür Informationen und Materialien zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema „Arbeit und Ausbildung“ zusammengestellt.

Arbeitsministerin Heike Werner sagte: „Gerade der schnelle Zugang zu Ausbildung und Arbeit sind der Schlüssel für eine er­folgreiche Integration.“ Deshalb seien gezielt auch Angebote der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) und des "Welcome Centers Thuringia" integriert worden. „Die gezielte Qualifizierung und Vermittlung der Flüchtlinge kann und soll einen Beitrag zur Deckung des Fachkräftebedarfs hier bei uns in Thüringen leisten“, sagte Heike Werner.

Den Nutzerinnen und Nutzern finden auf der Website ganz unkompliziert Antworten unter anderem zu den Themen 

  • Zugangsvoraussetzungen für Arbeit und Ausbildung,
  • Duales Berufsbildungssystem
  • Anerkennung von Berufsqualifikationen.

Das Angebot soll in den kommenden Monaten stetig ausgebaut werden. Erstellt wurde die Plattform von der LEG Thüringen. Das Thüringer Wirtschaftsministerium finanziert das Projekt. Die LEG wird dabei neben der Thüringer Staatskanzlei und den Ministerien durch viele zivile Flüchtlingsinitiativen unterstützt.

 
3. Mai 2018 Aktuell/Wahlkreis

Marx im Mai - die kleine Veranstaltungsreihe 2018

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx veranstaltet das Abgeordnetenbüro Steffen Dittes gemeinsam mit dem Kreisverband DIE LINKE und dem Europabüro von Gabi Zimmer die Reihe "Marx im Mai". Für mehr Infos hier klicken: Mehr...

 
16. April 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Weimar erhält zusätzlich 2,85 Millionen Euro Investitionsmittel und 700 000 Euro für Schulen

Das Land zahlt jetzt 100 Millionen Euro zusätzliche Mittel für Kommunen zur Stärkung der Investitionskraft im Jahr 2018 aus, 2019 wird es die Auszahlung in gleicher Höhe geben. Weimar erhält zusätzlich 2,85 Millionen Euro Investitionsmittel und 700 000 Euro für Schulen. „Mit der jetzigen Auszahlung von zusätzlichen 100 Millionen Euro an die Thüringer Kommunen für das Jahr 2018 wird die kommunale Investitionskraft nachhaltig gestärkt. Damit kann der Investitionsstau in der kommunalen Infrastruktur insbesondere auch an Schulen ein weiteres Mal abgebaut werden.“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE). Mehr...

 
3. April 2018 Wahlkreis

Café Gedanken frei "Das sind wir unseren gemordeten Kameraden schuldig."

In den nun mehr als 70 Jahren seit der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald hat die Erinnerungskultur und Gedenkpolitik tiefgründige Veränderungen erfahren. Auch im 21. Jahrhundert nehmen die Herausforderungen für diejenigen nicht ab, die in Gedenkstätten die Verbrechen des Nationalsozialismus aufarbeiten und an dessen millionenfachen Opfer erinnern. Auch nicht für die, die die Erinnerung an Geschichte als Mahnung an die heute politisch Verantwortlichen verstehen. Der Umstand der größer werdenden zeitlichen Distanz und der Verlust der Zeitzeugen wirft auch die Frage auf, wer übernimmt heute die Verantwortung für die Erfüllung des Schwurs von Buchenwald. Das sind wir ihnen schuldig. Mehr...

 
25. Februar 2018 Wahlkreis

Café Gedanken frei mit Bildungsminister Helmut Holter

Gute Bildung soll inklusives und gemeinsames Lernen ermöglichen und muss für alle Menschen zugänglich und durchlässig sein, ganz unabhängig von der sozialen Herkunft. Damit wirkt sie auch der sozialen Spaltung der Gesellschaft entgegen, anstatt sie zu verstärken. Seit mehreren Jahren attestieren vielfältige Studien Deutschland nur mangelhafte Leistungen in diesem Bereich. Wie für Thüringen mehr Chancengerechtigkeit und Qualität im Bildungsbereich implementiert werden kann, dazu sprechen wir mit dem Bildungsminister Helmut Holter. Mehr...

 
19. Februar 2018 Wahlkreis/Aktuell

Unterstützung für die Weimarer Radlöwen

Am letzten Samstag übergab ich dem RFV Die Löwen Weimar eine Spende. Mit dem Geld kann der Verein, vier jungen Radsportlern ein Mietrad für das Training zur Verfügung stellen. Und weil Radsport der schönste Sport überhaupt ist, nutzte ich die Gelegenheit, an einer Trainingsrunde teilzunehmen. Es hat Spaß gemacht und ich komme gerne nochmal wieder mit, vielleicht dann bei etwas wärmeren Wetter. Aber vielen Dank an den Verein, dass er mich mitgenommen habt. Der Scheck kam übrigens von der Alternative 54 e.V., dort sammeln wir LINKE-Landtagsabgeordnete einen Teil unserer jährlichen Diätenerhöhung und unterstützen damit landesweit Vereine, Initiativen und Projekte. Weit mehr als 1,2 Millionen Euro sind seit 1997 somit schon ausgereicht wurden. Mehr...

 
16. Februar 2018 Wahlkreis

Ausstellungseröffnung "Das Massaker von Mechterstädt 1920"

Am 19.02.2018 wird um 18 Uhr in der Marktstraße 17 eine Auswahl der historischen Tafelausstellung zu den Ereignissen 1920 in Mechterstädt und zum Kapp-Putsch in Thüringen eröffnet. Am 25. März 1920 wurden im Kontext zu den Arbeiterunruhen nach dem Kapp-Putsch bei Mechterstädt 15 Arbeiter auf einem Gefan- genentransport nach Gotha von Angehörigen des "Studentenkorps Marburg" ermordet. Die Ausstellung bietet Informationen zu den Ereignissen (einschließlich der juristischen Aufarbeitung) bis hin zu Aspekten der Rezeption in der DDR-Zeit. Der Autor Bruno Reimann wird zur Ausstellung einen kurzen Vortrag halten. Mehr...

 
2. Februar 2018 Aktuell/Wahlkreis

Landtag reagiert auch auf durch Freiwillige Feuerwehr Ehringsdorf kritisierte Lehrgangsabsagen und stärkt die Thüringer Feuerwehr

Zur derzeitigen Situation der Feuerwehren erklärt Steffen Dittes, in Weimar tätige Landtagsabgeordnete und innenpolitischer Sprecher der LINKEN „Von den nun im Landtag beschlossenen Anträgen der Regierungsfraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sowie dem gerade verabschiedeten Landeshaushalt 2018/2019 profitiert auch die Feuerwehr in Weimar. Ihre Mitglieder leisten oft unter Einsatz ihres Lebens einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in der Region. Wir anerkennen diese wichtige Arbeit und stärken die Feuerwehr mit Millionen-Investitionen, mit einer verbesserten Ehrenamtsförderung und einer qualitativ hochwertigen Ausbildung." Mehr...

 
1. Februar 2018 Wahlkreis

Auf die Straße gegen den Aufmarsch der Nazi-Partei »Die Rechte« am Samstag, den 3. Februar 2018 in Weimar Mehr...

 
26. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Doppelhaushalt 2018/2019: Ausgewogene Investitionen für die öffentliche Sicherheit

Zur abschließenden Beratung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2018/2019 in dieser Woche erklärt Steffen Dittes, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE: „Mit dem neuen Landeshaushalt schafft Rot-Rot-Grün die Grundlage, Thüringen in den kommenden beiden Jahren noch ein weiteres Stück sicherer zu machen. Mit verbesserter Ausstattung und Ausbildung, mehr Personal und mehr Maßnahmen zur Steigerung der Bürgernähe stärkt die Koalition die öffentliche Sicherheit im Freistaat. Hätten wir den Kurs der CDU-Innenminister aus dem Jahr 2014 fortgesetzt, gäbe es in Thüringen im Jahr 2019 rund 400 Polizeibeamte weniger als die nunmehr 1.000 Anwärter, denen Rot-Rot-Grün bis zum Ende dieser Legislaturperiode die Polizeiausbildung in Meiningen ermöglichen wird. Damit wirken wir der Überalterung, der hohen Krankenquote und der Überlastungssituation gezielt entgegen.“ Mehr...

 
25. Januar 2018 Aktuell/Pressemitteilung/Wahlkreis

Koalition stärkt Investitionskraft der Stadt Weimar

„Mit dem gestern im Thüringer Landtag durch die Rot-Rot-Grüne Koalition verabschiedeten Landeshaushalt für die kommenden zwei Jahren und den darin aufgenommenen Beratungsergebnissen wird die Investitionskraft der Stadt Weimar erheblich gestärkt“, erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete Steffen Dittes.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 112