7. Februar 2017

„Gang durch die Geschichte“ am 11. Februar in Weimar

Liebe Mitstreiter*innen, wie wir vorhin erfahren haben – und mittlerweile ist dies offiziell bestätigt –, haben die Nazis ihren Aufmarsch für Samstag, den 11. Februar in Weimar gegenüber der Versammlungsbehörde abgesagt.

Daraufhin haben wir nun in einem erweiterten BgR-Sprecherrats-Kreis kurzfristigst beraten und sind zu folgendem Entschluss gekommen: Wir werden am Samstag den „Gang durch die Geschichte“ gehen. Jetzt erst recht! Dies ist umso wichtiger, wenn dies in einem würdigeren Rahmen stattfinden kann, als wenn die Nazis am selben Tag das Gedenken instrumentalisieren. Wir konnten ihnen diesen Tag mindestens in diesem Jahr nehmen!

Auch die Redebeiträge auf dem Theaterplatz im Anschluss des Mahnganges wird es geben.

Alle anderen Plätze werden wir gegenüber der Versammlungsbehörde abmelden.

Aufmerksam machen möchten wir euch noch auf eine bereits seit längerem für Freitag, 17 Uhr, angemeldete Demonstration der Antifaschistischen Koordination (AK) Weimar. Wir gehen davon aus, dass sie trotz der Nazi-Absage stattfinden wird. Mehr Infos hierzu unter http://akweimar.blogsport.de/

Termin „Gang durch die Geschichte“ // Samstag, 11.2.2017, Treff: 10 Uhr, Theaterplatz; im Anschluss Redebeiträge auf dem Theaterplatz