25. Februar 2018

Café Gedanken frei mit Bildungsminister Helmut Holter

Gute Bildung soll inklusives und gemeinsames Lernen ermöglichen und muss für alle Menschen zugänglich und durchlässig sein, ganz unabhängig von der sozialen Herkunft. Damit wirkt sie auch der sozialen Spaltung der Gesellschaft entgegen, anstatt sie zu verstärken. Seit mehreren Jahren attestieren vielfältige Studien Deutschland nur mangelhafte Leistungen in diesem Bereich.
Wie für Thüringen mehr Chancengerechtigkeit und Qualität im Bildungsbereich implementiert werden kann, dazu sprechen wir mit dem Bildungsminister Helmut Holter.
Seit August 2017 ist Helmut Holter Thüringer Minister für Bildung, Jugend & Sport und seit Januar 2018 auch Präsident der Kultusministerkonferenz. 

Sie sind dazu herzlich am 03. März 2018 um 15 Uhr in die Eckermann Buchhandlung in der Marktstraße 2 in Weimar eingeladen!