Steffen Dittes auf Twitter

Tweets


Steffen Dittes

19 Okt Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit An diesem Samstag in #Weimar: Michael Kogon schildert seine Erinnerungen an Stéphane #Hessel und Eugen #Kogon. steffendittes.de/nc/termine/akt…


Steffen Dittes

18 Okt Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit @Steitz @cdu_fraktion_th @Linke_Thl . Ich biete an, meine Darstellung zu falsifizieren. Aber Sie lehnen die Einladu… twitter.com/i/web/status/9…


 
 
30. September 2015 Aktuell/Wahlkreis

Fotoausstellung "Armut in Deutschland" in der Marktstraße 17

Das linke BürgerInnenbüro in der Marktstraße 17 lädt in seinen Öffnungszeiten zur Fotoausstellung „Armut in Deutschland“ ein. „Wir wollen mit unserer Ausstellung die Rückgewinnung des Politischen im Bild und die Menschen zum Nachdenken und politischem Handeln auffordern. Die verantwortliche Politik soll auf keinen Fall entlastet werden“, so Hans-­Dieter Hey vom Verband für kritischen Bildjournalismus „R­mediabase“.  Mehr...

 
24. September 2015 Aktuell

Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“

Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? Darüber informiert die Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" von PRO ASYL. Wie die Lage in Kriegs- und Krisengebieten und deren Nachbarregionen ist, welche konkreten Fluchtursachen Menschen zwingen, ihr Zuhause zu verlassen, welche Fluchtwege Menschen gehen und wie die Situation an den EU-Außengrenzen ist, das wissen viele Menschen in Europa nicht.  Mehr...

 
8. September 2015 Aktuell

„Nicht zulassen, dass Kriminelle Angst verbreiten“

Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Sabine Berninger, Sprecherin der Fraktion für Flüchtlings- und Integrationspolitik, verurteilen den Brandanschlag auf eine geplante Unterkunft für Flüchtlinge in Rockensußra (Ebeleben) im Kyffhäuserkreis scharf. Nachdem sich am Sonnabend in Saalfeld bei der Begrüßung syrischer Bürgerkriegsflüchtlinge das weltoffene, freundliche Thüringen gezeigt habe, um Menschen in Not zu helfen, seien hier feige Kriminelle am Werk gewesen. Mehr...