Steffen Dittes auf Twitter

Tweets


Steffen Dittes

23 Jun Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit Jetzt mal ehrlich, im #Linkspopulismus-Wettbewerb holt man doch nicht mit einem Zitat in der #BILD auf.… twitter.com/i/web/status/8…


Steffen Dittes

15 Jun Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit @sorridi_kat Mensch @sorridi_kat, versuche mir das 1. noch vorzustellen. War noch nie in einem Wohnmobil! Aber: Rät… twitter.com/i/web/status/8…


Steffen Dittes

7 Jun Steffen Dittes
@St_Dittes

Antworten Retweeten Favorit Prävention und Jugendarbeit besser zur Abwehr von Rekrutierung durch Nazis und Salafisten geeignet, als zügellose Ü… twitter.com/i/web/status/8…


 
 
24. Januar 2017 Daniel Priem Aktuell/Wahlkreis

Neujahrsempfang im Wahlkreisbüro

Am 16.1.2017 begrüßten der LINKE-Landtagsabgeordnete Steffen Dittes und seine zwei Mitarbeiter_innen Stefanie Kosmalski und Daniel Priem zahlreiche Gäste in der Marktstraße 17 zu einem Neujahrsempfang. Nachdem der Abgeordnete zahlreiche kommunalpolitisch aktive BürgerInnen, Parteifreunde, die Abgeordnete Sabine Berninger aus Bad berka und andere Personen aus dem gesellschaftlichen Leben der Stadt Weimar, unter ihnen auch der Oberbürgermeister Stefan Wolf, der künstlerischen Leiter des Kunstfestes Weimar, Christian Holtzhauer, oder die Gleichstellungsbeauftragte Andrea Wagner, als Gäste begrüßte, ging er auf die wichtigen Themen des anstehenden Jahres ein.  Mehr...

 
12. Januar 2017 Steffen Dittes Aktuell

Repräsentative Demokratie und direkte Demokratie als kommunizierende Prinzipien demokratischer Entscheidungsfindung

Die Entscheidung der Landesregierung, das eingeleitete Volksbegehren zur Gebietsreform dem Verfassungsgericht zur Prüfung der Zulässigkeit vorzulegen, ist gerade bei den Befürworter_innen direkt demokratischer Mitbestimmung höchst umstritten. Dabei sind die gestellten kritischen Nachfragen absolut berechtigt. Hätten denn nicht gerade LINKE, SPD und Grüne, die seit Jahren aktiv und mit hohem Engagement für die direkte Demokratie streiten und sich zu ihr bekennen, darauf verzichten müssen, „gegen das Volk zu klagen“? Wäre es nicht für ein derartig umfassendes Reformvorhaben wie die Gebietsreform angemessen, wenn die Bürger_innen selbst darüber entscheiden? Mehr...

 
3. Januar 2017 Wahlkreis/Aktuell

4. Treffen Protestbündnis „Weimar gegen Rechts“ 2017

Das Bürgerbündnis gegen Rechts in Weimar lädt zum insgesamt vierten und erstem Treffen im neuen Jahr ein. Dieses findet statt am Montag, den 9. Januar, 18.30 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum mon ami. Die nächsten beiden Treffen sind dann jeweils im 14-Tage-Rhythmus: Montag, 23. Januar, sowie Montag, 6. Februar, jeweils auch 18.30 Uhr. Allerdings abwechselnd im mon ami und der Volkshochschule. Mehr...