DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


(((Katharina König-Preuss)))

10h (((Katharina König-Preuss)))
@KatharinaKoenig

Antworten Retweeten Favorit Landtagspräsident #Carius, #CDU fordert "Solidarität mit #Höcke" ein. Ich bin solidarisch mit den Menschen, die tag… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

ezra

10h ezra
@ezra_online

Antworten Retweeten Favorit Unsere #Solidarität gilt den zahlr. Betroffenen #rechterGewalt! (#Thüringen: 2015: 196 I 2016: 277). Tagtäglich sin… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

TMBJS

10h TMBJS
@BildungTH

Antworten Retweeten Favorit Morgen, am 24. November 2017, ist Minister @HelmutHolter seit 100 Tagen im Amt. Vieles ist seitdem passiert. Vieles… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
16. Mai 2014

Vernunft ist das Einzige, was zählt! Zum Konflikt in der Ukraine

Die Nato, Russland und der Frieden
Bodo Ramelow und Sergej Lochthofen im Gespräch
Dienstag, 20. Mai 2014, 20.00 Uhr Haus Dacheröden, Anger 37
Sergej Lochthofen ist Journalist  und Publizist. Geboren 1953 in Workuta (Russland), kam er als Fünfjähriger mit den Eltern in die DDR, wo er eine russische Schule besuchte; er studierte Kunst auf der Krim und Journalistik in Leipzig.
Von 1990 bis Ende 2009 war er Chefredakteur der Zeitung „Thüringer Allgemeine“. Das Medium-Magazin wählte ihn zum regionalen „Chefredakteur des Jahres“
In den Buch „Schwarzes Eis“ verarbeitet Sergej Lochthofen das Schicksal seines Vaters im Gulag.