DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 
31. Januar 2016

„nicht alles anders, aber vieles besser “ - Café Gedanken frei mit Bodo Ramelow

Mit einem außerordentlichen medialen Interesse, großen Erwartungen aber auch überzogenen Befürchtungen wurde vor über einem Jahr die Regierungsbildung von Rot-Rot-Grün begleitet. Zwischenzeitlich erschien eine literarische Dokumentation über die ersten 100 Tage der Amtszeit des linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow des Autoren Landolf Scherzer.

Nun wollen wir mit Bodo Ramelow selbst über das politische Jahr 2015 und die noch bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen ins Gespräch kommen. Es wird ein Blick geworfen auf die Diskurse zur Aufarbeitung der Geschichte der DDR, auf die geplante Verwaltungs- und Gebietsreform, auf die Herausforderung für eine humanitäre Flüchtlingspolitik oder auf die laufende Theaterstrukturdebatte. Und grundlegend soll ebenso die Frage nach der Balance zwischen linken Anspruch auf Veränderung und dem Agieren in politisch gegebenen Strukturen und Gegebenheiten aufgeworfen und diskutiert werden.

Zum Cafè Gedanken frei mit dem Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, am 06. Februar um 15 Uhr in der Eckermann Buchhandlung, sind sie recht herzlich eingeladen.