Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wähler:innen sollen am 26.09. die Chance haben, für klare Verhältnisse zu sorgen

Steffen Dittes zur heute veröffentlichten INSA-Umfrage: "Das Umfrageminus von 5% gegenüber dem Wahlergebnis 2019 ist kein Grund zur Freude, sondern Motivation für einen intensiven Dialog mit den Wähler:innen. Klar ist auch, DIE LINKE ist stärkste Partei in Thüringen, die Bildung einer demokratischen Regierung ohne LINKE ist nicht möglich. DIE LINKE steht für einen Neustart nach Corona, der strukturelle Ursachen für Fehlentwicklungen und Benachteiligungen berücksichtigt und nicht ignoriert. Mit einer Politik der solidarischen Gerechtigkeit, die keinen zurücklässt, hat DIE LINKE im Jahr 2019 als Bestätigung für fünf Jahre sozialer Politik in Thüringen 31% an Zustimmung erfahren. Mit dem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow hat DIE LINKE den Spitzenkandidaten, der das Vertrauen der Mehrheit Thüringer:innen unverändert seit 2014 genießt und der glaubwürdig und authentisch für eine Politik steht, die die Menschen im Mittelpunkt hat. Die Wähler:innen sollen am 26. September die Chance haben, für klare Verhältnisse darüber zu sorgen, wie es in Thüringen weitergeht."


  1. 13:00 - 16:00 Uhr
    Marktstraße 17

    Bürger:innensprechstunde

    mehr

    In meinen Kalender eintragen