Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ausstellungseröffnung "Das Massaker von Mechterstädt 1920"

Am 19.02.2018 wird um 18 Uhr in der Marktstraße 17 eine Auswahl der historischen Tafelausstellung zu den Ereignissen 1920 in Mechterstädt und zum Kapp-Putsch in Thüringen eröffnet. Am 25. März 1920 wurden im Kontext zu den Arbeiterunruhen nach dem Kapp-Putsch bei Mechterstädt 15 Arbeiter auf einem Gefan- genentransport nach Gotha von Angehörigen des "Studentenkorps Marburg" ermordet. Die Ausstellung bietet Informationen zu den Ereignissen (einschließlich der juristischen Aufarbeitung) bis hin zu Aspekten der Rezeption in der DDR-Zeit. Der Autor Bruno Reimann wird zur Ausstellung einen kurzen Vortrag halten. Weiterlesen


Landtag reagiert auch auf durch Freiwillige Feuerwehr Ehringsdorf kritisierte Lehrgangsabsagen und stärkt die Thüringer Feuerwehr

Zur derzeitigen Situation der Feuerwehren erklärt Steffen Dittes, in Weimar tätige Landtagsabgeordnete und innenpolitischer Sprecher der LINKEN „Von den nun im Landtag beschlossenen Anträgen der Regierungsfraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sowie dem gerade verabschiedeten Landeshaushalt 2018/2019 profitiert auch die Feuerwehr in Weimar. Ihre Mitglieder leisten oft unter Einsatz ihres Lebens einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in der Region. Wir anerkennen diese wichtige Arbeit und stärken die Feuerwehr mit Millionen-Investitionen, mit einer verbesserten Ehrenamtsförderung und einer qualitativ hochwertigen Ausbildung." Weiterlesen


Koalition stärkt Investitionskraft der Stadt Weimar

„Mit dem gestern im Thüringer Landtag durch die Rot-Rot-Grüne Koalition verabschiedeten Landeshaushalt für die kommenden zwei Jahren und den darin aufgenommenen Beratungsergebnissen wird die Investitionskraft der Stadt Weimar erheblich gestärkt“, erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete Steffen Dittes. Weiterlesen


Neues Straßenausbaubeitragsrecht für Weimar-Schöndorf im Interesse der Bürger_innen nutzen

„Mit der Änderung des Kommunalabgabengesetzes im vergangenen Jahr hat die Rot-Rot-Grüne Koalition in Thüringen die Voraussetzung geschaffen, die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen sozial gerechter zu gestalten. Ich ermuntere den Stadtrat Weimar ausdrücklich, das neue Straßenausbaubeitragsrecht im Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen, zum Beispiel für die geplanten Straßenausbaumaßnahmen im Ortsteil Schöndorf“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE). Weiterlesen


Neujahrsempfang

Am Montag, den 22. Januar findet der gemeinsame Neujahrsempfang des Kreisverbandes DIE LINKE Apolda/Weimar, dem Wahlkreisbüro Steffen Dittes und dem Europabüro Gabi Zimmer statt. Hierzu sind die interessierten Bürgerinnen und Bürger 18:00 Uhr in den Gewölbekeller der Stadtbücherei Weimar in der Steubenstraße 1 eingeladen. Nach einem Grußwort der Sozialministerin Heike Werner, wird der Leiter des Kunstfestes Christian Holtzhauer eine Gastrede halten. Für die musikalische Untermalung des Abends wird Karmen Stendler auf der spanischen Gitarre sorgen und die Künstlerin Theresa Steigleder wird mit ihrer „political poetry“ Unterhaltung und Politik zusammenbringen. Beim anschließenden Buffett gibt es die Möglichkeit mit den Abgeordneten und den Mitgliedern des Kreisverbandes ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen


Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ - durch die Augen eines Geflüchteten

Am 8. Januar 2018 wurde im Büro des LINKE-Landtagsabgeordneten Steffen Dittes in der Marktstraße 17 Foto-Ausstellung „Through Refugee Eyes“ eröffnet. Zu der Veranstaltung berichteten die Initiatorinnen der Ausstellung Leah Borghorst und Amelie Möller aus ihren eigenen Erfahrungen als freiwillige Helferinnen in verschiedenen griechischen Flüchtlingslagern. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland wollten sie die gesellschaftliche Diskussion über Fluchtursachen, Fluchtbewegungen und die Lebenssituation Geflüchteter weiter am Leben erhalten. Weiterlesen


„Für eine freie Gesellschaft“ – Protest gegen den AfD-Stammtisch

Das Bürgerbündnis gegen Rechts Weimar ruft auf zum Protest „Gegen menschenverachtende Alternativen – für eine freie Gesellschaft“ – gegen den AfD-Stammtisch im ehemaligen „Hinterzimmer“ in der Trierer Straße in Weimar. Am Donnerstag, den 11.1.2018 findet ab 18:00 Uhr vor der Trierer Straße 33 eine Kundgebung statt, zu der alle WeimarerInnen eingeladen sind, für eine freie Gesellschaft, die für Toleranz, Offenheit und Solidarität steht, Gesicht zu zeigen. Weiterlesen


Sprechstunde von Steffen Dittes am 4. Dezember 2017

Am Montag, den 04. Dezember 2017, besteht im Rahmen der monatlichen Sprechstunde von Steffen Dittes die Möglichkeit, mit dem LINKE-Politiker ins Gespräch zu kommen und Fragen, Kritiken, Anregungen zur Landespolitik direkt vorzutragen. Weiterlesen


Sabine Berninger, Steffen Dittes

Landrat mit gestörtem Verhältnis zur Wahrheit

Wieder einmal verdreht der Landrat des Landkreises Weimarer Land, Hans-Helmut Münchberg, Tatsachen und verbreitet wider besseres Wissen falsche Behauptungen. Dabei bedient er sich zum wiederholten Male des Amtsblattes des Landkreises Weimarer Land, das den Bürger mit amtlichen Informationen versorgen soll. Unter der Überschrift „Die Rot-Rot-Grüne Landesregierung trickst Gemeinden, Städte und Landkreise beim Geld aus – wie geht das?“ nimmt es der Landrat mit der Wahrheit nicht so genau, er trickst, unterschlägt, manipuliert Informationen und stellt letztlich öffentlich falsche Behauptungen zum Kommunalen Finanzausgleich auf. Kurzum, er verbreitet Lügen, die einer Richtigstellung bedürfen. Weiterlesen


Stadt Weimar profitiert vom neuen Finanzausgleich 2018 erheblich

Aus dem kommunalen Finanzausgleich erhält die Stadt 1,8 Mio. Euro mehr als 2017: „Ein weiteres Mal hat Rot-Rot-Grün Wort gehalten und wird die Finanzausgleichsmasse 2018 um weitere 50 Millionen Euro auf 1,96 Milliarden Euro erhöhen. Durch die Veränderungen in der inneren Struktur des Finanzausgleichs wird insbesondere auch die Stadt Weimar profitieren“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE). Weiterlesen