Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Noch bis zum 27.Januar sind Werke Bodo Buschs in Weimar zu sehen

"Mit einem Linoldruck fing alles an" Am 16.12.14 wurde die Ausstellung mit Werken Bodo Buschs in Weimar eröffnet und ist nun noch bis zum 27.1. im Wahlkreisbüro zu sehen. Weiterlesen


"Politik muss menschlich sein." Ein Leseabend mit Ottokar Luban zu Rosa Luxemburg

Am 14.01. war Ottokar Luban, Historiker und ehrenamtlicher Sekretär der internationalen Rosa-Luxemburg-Stiftung in unserem Wahlkreisbüro zu Gast. Anlass war der sich jährende Tag der der Ermordung Rosa Luxemburgs durch Freikorps am 15.Januar 1919. Wir sehen diesen Tag als Pflicht zum Gedenken nicht nur an die Person Rosa Luxemburgs, sondern zum Gedenken an alle, die ihr Leben einer gerechteren Welt widmen. Wir stehen in der Verantwortung ihre Diskussionen um ein besseres Leben für alle Menschen fortzuführen. Weiterlesen


DIE LINKE verurteilt neuerlichen Anschlag auf Büro

„Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt mit dem offenen, zur Kommunikation einladenden Büro in Weimar. Mensch sollte während der Sprechzeiten die Tür benutzen, anstatt nachts zu versuchen, die Scheiben einzuwerfen. Dann gibt es auch eine Antwort und keine Strafanzeige“, sagte Steffen Dittes. Weiterlesen


Das eigentliche Ziel nie aus den Augen verlieren

Auszüge aus der Rede von Steffen Dittes (DIE LINKE, MdL) anlässlich des Gedenkens an die vor 96 Jahren ermordeten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht: Warum gedenken an diesem Wochenende in der gesamten Bundesrepublik Linke der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht? 96 Jahre nachdem die Gründer der kommunistischen Partei Deutschlands von konterevolutionären Offizieren hinterrücks ermordet wurden und der Leichnam von Rosa Luxemburg in den Landwehrkanal in Berlin geworfen wurde. Weiterlesen


Rosa Luxemburg: Briefe aus dem Gefängnis - Lesung und Gespräch mit Ottokar Luban

Zum diesjährigen Gedenken an die Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts möchten wir mit einer Lesung aus Luxemburgs Briefen aus dem Gefängnis beitragen. Dazu laden wir am Vorabend des Jahrestages der Ermordung Luxemburgs und Liebknechts, den 14.Januar 2015, 19 Uhr, in das Wahlkreisbüro, Marktstraße 17, Weimar, ein. Weiterlesen


Mit einem Linoldruck fing es an

Picasa

Mit der Eröffnung des Wahlkreisbüros von Steffen Dittes wurde auch die erste Ausstellung des Ilmenauer Künstlers Bodo Busch in Weimar eröffnet. Bis Anfang Februar ist eine Auswahl seiner Werke, in denen er sich mit politischen Ereignissen der Gegenwart auseinander setzt, in der Marktstraße 17 in Weimar zu sehen Seine Werke heißen „Angie“, „Lucy“ oder „Metamorphose des Seins“. Mit intensiven Farben setzt er sich mit ihnen mit der Gesellschaft und der Politik auseinander. Besonders beeindruckend ist dabei die Trilogie „Fernöstlicher Diwan“, in der der Künstler seine Emotionen zu den Reaktorunglücken in Fukushima und Tschernobyl sowie die Tsunamikatastrophe in Südostasien mit Acryl auf die Leinwand bringt. Weiterlesen


Startschuss für die politische Arbeit in Weimar.

Picasa

Das neue LINKE-Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten Steffen Dittes hat offiziell und feierlich seine Pforten geöffnet. Gut 40 Gäste fanden Weg zur Eröffnungsfeier. Unter ihnen auch, etwas später und fast unbemerkt, Weimars Oberbürgermeister Stefan Wolf. Bei wohlschmeckendem kurdischen Buffet und Getränken wurden angeregte Gespräche geführt und Kontakte zu politischen und gesellschaftlichen AkteurInnen Weimars geknüpft. Weiterlesen


Wahlkreisbüro in Weimar vor der Eröffnung

Mit der Wahl zum Thüringer Landtag und den erfolgreich abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen für eine Rot-Rot-Grüne Landesregierung wurden die bestehenden Thüringer Verhältnisse ins Wanken gebracht. In nur wenigen Tagen wird Bodo Ramelow zum ersten LINKEN Ministerpräsidenten eines Bundeslandes gewählt werden. Diese Entscheidung wird die politische Landschaft nachhaltig verändern und Thüringen demokratisch, sozial und ökologisch weiter entwickeln. Jenseits der auf den 5. Dezember nach Erfurt gerichteten medialen und öffentlichen Aufmerksamkeit und parallel zu den Sondierungs- und Koalitionsverhandlungen in den letzten Wochen hat das neu eingerichtete „Wahlkreisbüro Dittes“ in Weimar langsam Gestalt angenommen. Künftig werden Dorothea Forch als Mitarbeiterin und Steffen Dittes in der Marktstraße 17 für Anfragen, Anregungen und Kritik zu sprechen sein. Weiterlesen


Unterstützung für die Tafel Blankenhain

Picasa

In Vertretung der Landtagsabgeordneten Heidrun Sedlacik überreichte Steffen Dittes, stellvertretender Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE und Direktkandidat zur Landtagswahl im Wahlkreis 30, heute einen Spendenscheck der Alternative 54 e.V. über 400,00€ an die Blankenhainer Tafel. Es war bereits der dritte Arbeitsbesuch von Dittes bei der Blankenhainer Tafel. Bei den Gesprächspartnern herrschte Übereinstimmung, den aufgebauten Kontakt auch künftig verstärkt zu nutzen, um die Arbeit der Blankenhainer Tafel über die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen. Weiterlesen


Hochwasserschutzmaßnahmen am Haselbach überfällig

Unsere Wahltour führte uns heute in den südlichen Teil des Wahlkreises 30, nach Uhlstädt-Kirchhasel. In Uhlstädt waren wir präsent mit einem Info-Stand vor der Sparkasse und konnten einige Gespräche führen und interessante Reaktionen erfahren – positive wie negative. Im Anschluss führten wir Gespräche in Kirchhasel und Oberhasel mit Hochwasser-Betroffenen. In den letzten Jahren mehrten sich durch Starkregen verursachte Hochwasserlagen im Haselbach. Erst im August diesen Jahres überflutete der Haselbach Straßen, Grundstücke und Keller. Nach dem Hochwasser im vergangenen Jahr wurde sehr schnell zugesagt, dass entsprechend notwendige Hochwasserschutzmaßnahmen ergriffen werden. Doch ein Jahr und ein Hochwasser später ist noch immer nichts passiert. Weiterlesen