Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Weimar erhält zusätzlich 2,85 Millionen Euro Investitionsmittel und 700 000 Euro für Schulen

Das Land zahlt jetzt 100 Millionen Euro zusätzliche Mittel für Kommunen zur Stärkung der Investitionskraft im Jahr 2018 aus, 2019 wird es die Auszahlung in gleicher Höhe geben. Weimar erhält zusätzlich 2,85 Millionen Euro Investitionsmittel und 700 000 Euro für Schulen. „Mit der jetzigen Auszahlung von zusätzlichen 100 Millionen Euro an die Thüringer Kommunen für das Jahr 2018 wird die kommunale Investitionskraft nachhaltig gestärkt. Damit kann der Investitionsstau in der kommunalen Infrastruktur insbesondere auch an Schulen ein weiteres Mal abgebaut werden.“, erklärt der Landtagsabgeordnete Steffen Dittes (DIE LINKE). Weiterlesen


Café Gedanken frei "Das sind wir unseren gemordeten Kameraden schuldig."

In den nun mehr als 70 Jahren seit der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald hat die Erinnerungskultur und Gedenkpolitik tiefgründige Veränderungen erfahren. Auch im 21. Jahrhundert nehmen die Herausforderungen für diejenigen nicht ab, die in Gedenkstätten die Verbrechen des Nationalsozialismus aufarbeiten und an dessen millionenfachen Opfer erinnern. Auch nicht für die, die die Erinnerung an Geschichte als Mahnung an die heute politisch Verantwortlichen verstehen. Der Umstand der größer werdenden zeitlichen Distanz und der Verlust der Zeitzeugen wirft auch die Frage auf, wer übernimmt heute die Verantwortung für die Erfüllung des Schwurs von Buchenwald. Das sind wir ihnen schuldig. Weiterlesen


15. April 2018: Ihre Stimme zählt!

Das kostenfreie Kita-Jahr und ein Schulinvestitionsprogramm von 300 Millionen Euro sind nur zwei Beispiele dafür, wie DIE LINKE in die Zukunft investiert. Mit einem der modernsten Mitbestimmungsgesetze für die kommunale Ebene haben wir die Voraussetzung geschaffen, dass die Menschen in Thüringen nicht nur mitreden, sondern auch wirklich mitgestalten können. Am Besten direkt vor Ort. In der Stadt, in dem Dorf und im Landkreis, in dem Sie leben. Fangen Sie damit doch schon einmal am 15. April an. Weiterlesen


Newroz-Empfang 2019

Newroz wird seit Jahrtausenden am 21. März als ein Neujahrs- und Frühlingsfest gefeiert und bedeutet übersetzt "der neue Tag". Insbesondere begehen Bevölkerungsgruppen des Nahen und Mittleren Ostens, wie KurdInnen, PerserInnen und AfghanInnen als auch AserbaidschanerInnen und andere Gruppen, Newroz als ihren wichtigsten Feiertag. Als Tag für den Beginn eines neuen Lebens feiern sie Newroz mit dem Fachen eines großen Feuers. Für die kurdische Bevölkerung hat das Newroz-Fest eine politische Bedeutung. Die Kurdinnen und Kurden verbinden mit Newroz den Widerstand gegen Unterdrückung und Fremdherrschaft. Weiterlesen